Ich und mein Blog

Ich hatte früher eigentlich immer solche Tags geliebt und ist eine Blogparade nicht sowas ähnliches? :) Meine erste Blogparade ist von angeltearz liest. Gefunden hatte ich es auf einem anderen Blog, welchen ich desöfteren mal besuche.
Die Regeln sind hier einfach:
  1. Mitmachen darf jeder
  2. Einfach Fragen beantworten

Die Fragen

1. Wer bist du? Stell dich vor!
Uhm. Ich finde sowas eigentlich immer schwer.... Sry. xD Also wo fange ich da an? Hey ich bin Shadow Anqel aka Saiy oder für andere auch einfach Andrea, Anna oder Anny bekannt. Wohnhaft in NRW komme aber Ursprünglich aus Unterfranken. Geboren am 18.September bin ich ein Anfangsherbstkind und liebe natürlich den Herbst mit seiner Farbenbracht. Lebe seit 2010 mit meinem Mann zusammen und haben 2 Katzendamen. :) Arbeite als Reinigunsfachkraft und mir macht der Beruf übelst Spaß. Denn da wo ich arbeite kommt man mit der ganzen Firma in Kontakt. Anders als wenn man nur in einer Abteilung arbeitet. xD
Öhm joar was noch? Hmmm....
Ich bin das älteste Kind einer Großfamilie und bin mit Kunst und Musik aufgewachsen. (Mein Vater war früher DJ in einer Jugenddisco und meine Mutter ist gelernte Schneiderin) Daher begleitet mich Musik egal in welcher Richtung immer mein Leben. Das gleiche gilt für die Kunst. Ich war früher immer der Sterber, die im Unterricht malte. Zu meinen jetzigen Arbeiten gehören Pixelart, Webinterface und Recoloring. Aber ich nehme auch gerne mal einfach nur Farben und ein paar Blätter und male drauf los.
Zu meinen Charaktereigenschaften gehören wohl meine Verrücktheit, mein eigensinniger Kleidungsstil und meine Freundlichkeit. Mag Anime, Geschichte regional und international, gutes Essen und Tiere. Auch besuche ich gerne Messen oder Festivals, kann aber Discos und Partys nicht ab.

2. Seit wann bloggst du? Und wie bist du zum Bloggen gekommen?
Uhm eigentlich weiß ich es garnicht so genau. Immer mal wieder kam ein Blog von mir mal online, dann hatte ich es doch umgeändert in ein anderes Webseitengenre....
Gekommen bin ich daher auch irgendwie nicht wie erwartet wie andere. Ich habe es schon immer geliebt zu schreiben, Gedanken auf Papier zu bringen, neue Welten zu erschaffen. Auch mit meiner Kunst wollte ich einen kleinen Platz auf einer Werbeplattform erschaffen. Somit bot ein Blog beide Bereiche ein kleines Zuhause.

3. Weiß dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?
Ja und nein. Die meisten wissen das ich irgendwas mit Bildbearbeitungsprogramme arbeite und irgendwas mit HTML mache, aber das war es auch schon. Bisher hatte ich mich nie getraut es meinem Umfeld zu zeigen. Ich weiß nicht mal ob es sie überhaupt interessieren würde.
Ich lasse sie aber, wenn ich was neues Schreibe, sie drüber fliegen ob das überhaupt gut ist, was ich da schreibe.

4. Nutzt du Social Media? Und wie kann man dir folgen?
Auch hier wieder ein Ja und Nein. Facebook hab ich zwar, nutz ich aber kaum noch. Twitter gibt es auch, aber da tweetere ich auch kaum was. Meisten wenn mich etwas bewegt oder ich langeweile habe.

5. Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen? 
(Trau dich und sei ehrlich)
Ich glaube diese breite Masse an gleichheit. Ein Blog kann jeder starten klar, aber manchmal fehlt mir da die Einzigartigkeit. Die meisten Blogs sind auf Beauty aus oder Kochen, Bücher. Wo sind die anderen Bereiche?

6. Und was magst du an der Bloggerwelt?
Diese ein oder zwei Blogs die aus der Masse immer wieder herausstechen. :) Beispiele sind Storyblogs und Artblogs.

7. Liest du auch außerhalb deines eigenen "Blogbereiches" oder liest du als z. B. Buchblogger nur Buchblogs?
Ich schaue mir eigentlich alles an Blogs an und lese auch viele Blogs. Also ja, ich habe eine verschiedene Bandbreite an Bloggernes die ich gerne Lese.
8. Vernetzen ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!
Ehem eigentlich nicht so... Sry. :x Ich bin oft eine stille Leserin und finde immer wieder neue Sachen. Daher hab ich keine Lieblingsblogs oder sowas in der Art.